Wasserrettungsdienst

Eine der Hauptaufgaben der DLRG ist der Wasserrettungsdienst.
Um die Sicherheit am und im Wasser zu erhöhen, wurde die DLRG schließlich 1913 gegründet. Und hierfür sind die ehrenamtlichen Helfer der DLRG in Deutschland die Spezialisten.
Die Ortsgruppe Rotenburg führt Rettungswachtdienst im wesentlichen an der Wachtstation am Naherholungsgebiet Bullensee in den Sommermonaten durch (aber auch im Winter, falls die Eisdecke wirklich mal dick genug zum Schlittschuhlaufen sein sollte).
Darüber hinaus leisten wir aber auch auf besonderen Veranstaltungen in und an verschiedenen Gewässern unseren Dienst und unterstützen natürlich mit Personal, Material und Know-How bei Notfällen.
Es stehen uns hierfür zwei Boote und ein Fahrzeug plus Anhänger zur Verfügung.