News im Detail

12.05.2018 Samstag Slipp-Anlage am Bootssteg abgebaut

Nein, im Moment sieht es gar nicht so ansprechend aus an unserem Bootssteg am Bullensee. Die 1975 gebaute und 1996 erweiterte Slipp-Anlage war im Laufe der Jahre so marode geworden, dass eine Reparatur nicht mehr sinnvoll war. Zudem war eine Verbreiterung erforderlich. Und so haben dann am 12. Mai 6 Kameraden die alte Slipp-Anlage zerlegt und aufgenommen, sowie einen Teil der Auflagen für eine neue Anlage bereits eingebaut. Wenn in ca. 3 Wochen das Holz für die neue Anlage geliefert ist, kann der Bau weitergehen. Ein besonderer Dank an Lutz, der mit dem Einsatz seiner Geräte diese Arbeiten erst möglich machte.

Kategorie(n)
Einsatz

Von: jürgen meyer

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an jürgen meyer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden